Einzugsgebiet (AE)

(basin area, catchment area) In der Wasserwirtschaft bedeutet Einzugsgebiet ein Gebiet, das gemessen in der Horizontalprojektion durch oberirdische bzw. unterirdische Wasserscheiden begrenzt ist. Aus diesem Gebiet fließt das Wasser einem bestimmten Ort zu. Als wirksames Einzugsgebiet (active basin area) gilt das Einzugsgebiet ohne die abflusslosen Anteile wird. ein Einzugsgebiet setzt sich dementsprechend aus dem oberirdischen Einzugsgebiet AEO (surface drainage basin) und dem unterirdischen Einzugsgebiet AEu (subsurface drainage basin) zusammen.

Gemäß DIN 4045 ist es ein Gebiet mit Abfluss zu einer Abwasserleitung einem Kanal oder einem Gewässer.

ww