Wasser-Wissen

Institut für Umweltverfahrenstechnik

Wasser-Wissen-Newsletter

Nr. 228

(03.07.2009)

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem 228. Wasser-Wissen-Newsletter möchten wir Sie auf den II. Alpenzustandsbericht: “Wasserhaushalt und Gewässerbewirtschaftung”, einen UBA-Bericht zum Thema "Trinkwasser" sowie einen Bericht der IKSR zum "Biotopverbund am Rhein" hinweisen.

Damit verabschiedet sich das Wasser-Wissen-Team in den Sommerurlaub und wünscht allen Lesern eine schöne Sommerzeit.

 

Inhaltsverzeichnis des Newsletters:

 

Schlagzeilen der letzten Wochen:

  • Fast alle Fischarten heute wieder im Rhein
  • Sprengstoff im Trinkwasser
  • Trinkwasser einwandfrei
  • Wasser als Friedensstifter im Nahen Osten?
  • Trockenheit oder Hochwasser?

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2009/news2009.htm

 

Publikationen

II. Alpenzustandsbericht: “Wasserhaushalt und Gewässerbewirtschaftung” - Zusammenfassung
Bericht des Ständiges Sekretariat der Alpenkonvention (www.alpconv.org)
Inhalt

Trinkwasser
- Elementgehalte im häuslichen Trinkwasser aus Haushalten mit Kindern in Deutschland -
UBA Forschungsbericht
Inhalt

Biotopverbund am Rhein
Bericht der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins zum „Biotopverbund am Rhein“.
Inhalt

 

Neue Dissertationen in Wasser-Wissen

Folgende Dissertationen wurden neu in die Linkliste von Wasser-Wissen aufgenommen:

Radiation Exposure by Natural Radionuclides in Drinking Water in Upper Austria - A Radioanalytical and Hydrogeological Research and Evaluation in an International Context
(Strahlenexposition durch natürliche Radionuklide im Trinkwasser in Oberösterreich - Radioanalytische und Hydrogeologisch Untersuchungen und Evaluierung im internationalen Kontext)
Die Dissertation liefert einen Überblick über das Thema natürliche Radionuklide im Trinkwasser durch Darstellung der fachlichen Grundlagen und der aktuellen Situation in Österreich und Europa mit den derzeit gültigen Verordnungen, Richtlinien und Empfehlungen sowie eine Zusammenfassung von Studien aus verschiedenen Ländern.
Inhalt

Entwicklung einer GIS-gestützten Methodik zur automatisierten Identifizierung erheblich veränderter Gewässerabschnitte unter Verwendung von Landnutzungsdaten
Ein Beitrag zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie

Inhalt, Karte

Möglichkeiten der Aggregierung heterogener Eingangsdaten für eine prozessorientierte hydrologische Simulation der Wasserflüsse am Beispiel des Untersuchungsgebietes der Oberen Leine
Inhalt

Untersuchung des Umweltverhaltens ausgewählter quartärer Ammoniumverbindungen und ihrer Wirkung gegenüber Umweltbakterien
Die Arbeit befasst sich u.a. mit dem Einfluss möglicher Ionenpaare zwischen den QAV und gleichzeitig im Abwasser vorkommenden anionischen Chemikalien auf die biologische Abbaubarkeit, der Untersuchung der Toxizität der Stoffgemische gegenüber Umweltbakterien zu untersuchen sowie die Prüfung der biologischen Abbaubarkeit.
Inhalt

 

Termine und Tagungen

2. Workshop „Einsatz von Bodenfiltern zur Reinigung belasteter Regenabflüsse“
- Anforderungen, Praxis, Perspektiven -
26.08.2009, Gebäude UB Umwelt und Biotechnik der Hochschule Bremen
Programm

BWK Bundesversammlung und 24. BWK Bundeskongress
„Bergbau und Wasserwirtschaft: Von der Nachsorge zur Vorsorge“
17.09. - 19.09.2009, Internationales Congress Center (ICC), Dresden
Einladung

150 Jahre DVGW - Jubiläumskongress 2009 (gat 2009 und wat 2010)
Kongress, Messe, Festakt
22.09. - 23.09.2009, Neue Messe, Leipzig
Programm

13. Bremer Colloquium 2009
Produktionsintegrierte Wasser- / Abwassertechnik
Vortragsveranstaltung mit fachbegleitender Ausstellung von ProcessNet und IUV
28.09. - 29.09.2009, Universität Bremen
Programm

 

Weitere Tagungstermine erfahren Sie im Wasser-Wissen-Kalender.

 

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team

zum Newsletter-Archiv 2008 / 2009