Wasser-Wissen

Institut für Umweltverfahrenstechnik

Wasser-Wissen-Newsletter

Nr. 223

(20.03.2009)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen zum 223. Wasser-Wissen-Newsletter.

Mit dem heutigen Newsletter möchten wir Sie auf ein Gutachten zum Thema "Trinkwasserpreise in Deutschland" der Uni Leipzig sowie die Tagungsbände zu den Flutungskonferenzen von 2007 und 2008 aufmerksam machen.

Außerdem setzen wir heute die Schwerpunktserie zum Thema "Arzneimittel in Wasser" fort.

 

Inhaltsverzeichnis des Newsletters:

 

Schlagzeilen der letzten Wochen:

  • Hoher Wasserverbrauch - Umweltagentur rüffelt die Europäer
  • Kongress zum Schutz von Trinkwasservorräten
  • Sexualhormone im Mineralwasser
  • Ministerium für Umwelt stellt 1,7 Millionen Euro für Fremdwasserentflechtung im Saarland bereit
  • BfS: Natürliche Radioaktivität im Trinkwasser untersucht
  • Göttinger Chemiker untersuchen kleinstmögliche Alkohol-Wasser-Cluster
  • Uno warnt vor Trinkwasser-Knappheit
  • Versauerung der Ozeane - Kalkschalen von Meeresbewohnern werden immer dünner

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2009/news2009.htm

 

Publikationen

Trinkwasserpreise in Deutschland – Welche Faktoren begründen regionale Unterschiede?
Kernaussagen eines Gutachtens für den Verband kommunaler Unternehmen (VKU)
Inhalt

Flutungskonferenz 2007
4. Fachberatung "Wiederherstellung des Wasserhaushaltes in der Lausitz - Erreichter Stand, weitere Aufgaben und Lösungen"
Inhalt

Flutungskonferenz 2008
2. Fachberatung "Stand der Integration von entstehenden Bergbaufolgeseen in den Gebietswasserhaushalt des Mitteldeutschen Braunkohlenreviers"
Inhalt

 

Schwerpunktthema "Arzneimittel in Wasser"

Eintrag von Arzneimitteln und deren Verhalten und Verbleib in der Umwelt
- Literaturstudie
Fachbericht 2 des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen
Inhalt

Mikroverunreinigungen in Flüssen und Bächen der Ostschweiz
Bericht des Amtes für Umwelt und Energie des Kantons St. Gallen, Schweiz
Inhalt

Medikamente im Abwasser - geochemisches Seminar
Inhalt

Arzneimittel in der Umwelt
- Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie das Umweltbundesamt

Publikation des Umweltbundesamtes
Inhalt

Situation in Sachsen-Anhalt - Messprogramm und Erfahrungen des Landes Sachsen-Anhalt
LHW Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft, Magdeburg
Inhalt

Arzneimittelrückstände im Wasser und Abwasser - Umweltrechtliche Situation
Inhalt

Ökotoxikologische Aspekte am Beispiel des photochemischen Abbaus von Diclofenac
Inhalt

 

Neue Dissertationen in Wasser-Wissen

Folgende Dissertationen wurden neu in die Linkliste von Wasser-Wissen aufgenommen:

Water balance modelling in Alpine catchments at different spatial and temporal scales
Die Dissertation behandelt das generelle Problem der Wasserbilanzierung in Flusseinzugsgebieten ohne Abflussmessungen
Stichworte: Hydrologie, Fuzzy Logic, Wasserbilanz, Modellierung, Räumliche Skalierung
Inhalt

 

Termine und Tagungen

Qualitätsprodukt Kanalsanierung - Praxisbeispiel Hamburg
06.05. - 07.05.2009, Hamburger Wasserwerke GmbH
Programm / Anmeldung

6. Klärschlammtage
12.05. - 14.05.2009, Kongress- und Kulturzentrum Fulda, Fulda
Programm

Industrietage - Wassertechnik
30.11. - 01.12.2009, Fulda
Call for Papers

Bremer Colloquium 2009
Produktionsintegrierte Wasser- / Abwassertechnik
Vortragsveranstaltung mit fachbegleitender Ausstellung von ProcessNet und IUV
28.09. - 29.09.2009, Universität Bremen
2. Call for Papers

 

Weitere Tagungstermine erfahren Sie im Wasser-Wissen-Kalender.

 

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team

zum Newsletter-Archiv 2008 / 2009