Wasser-Wissen-Newsletter
Nr. 187

(25.05.2007)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

viele Meldungen befassten sich in den vergangenen Wochen mit dem Planeten GJ 436b, der vollständig aus Wasser besteht. Aufgrund der Entfernung von 30 Lichtjahren sind diese Ressourcen für uns leider nicht nutzbar und so müssen weiterhin alle Anstrengungen unternommen werden, nachhaltig mit dem knappen Medium Wasser umzugehen. Bitte beachten Sie, dass dieser Newsletter einen Hinweis auf das neue Wasch- und Reinigungsmittelgesetz (WRMG 2007) enthält. Darüber hinaus gibt es einen Bericht über "Biomimetische Nanostrukturen und -Prozesse" sowie eine Dissertation über Untersuchungen zum Verhalten von Klärschlammkomposten.

 

Inhaltsverzeichnis des Newsletters:

 

Schlagzeilen der letzten Wochen

  • Waschstrategien gegen Allergene
  • Eine Welt aus Dampf und Eis
  • Preistreiber im April: Wohnen, Wasser, Energie
  • Wasser in Hessen zu teuer
  • Wasser-Notstand in Ankara

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2007/news2007.htm 

 

Berichte

Neues Wasch- und Reinigungsmittelgesetz - WRMG (Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln vom 29. April 2007)

Mit dem neuen Wasch- und Reinigungsmittelgesetz vom 29. April 2007 (BGBl. I S. 600; veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Ausgabe Nr. 17 vom 4. Mai 2007) werden die bislang in Deutschland geltenden Vorschriften des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes vom 5. März 1987 an die Vorgaben der seit 8. Oktober 2005 unmittelbar geltenden Verordnung (EG) Nr. 648/2004 über Detergenzien angepasst.
http://www.bmu.de/chemikalien/downloads/doc/35500.php
Download des Gesetzestextes
 

Biomimetische Nanostrukturen und -Prozesse: Computersimulation als bildgebendes Verfahren

Bericht des Max-Planck-Instituts für Kolloid- und Grenzflächenforschung über die Simulationsmethode "Dissipative-Partikel-Dynamik", die man einsetzen kann, um supramolekulare Systeme mit einer Lineardimension von 50 Nanometern über einen Zeitraum von mehreren Mikrosekunden zu beobachten. In diesem Beitrag werden drei Beispiele für derartige Systeme diskutiert: Lipidmembranen, die mehrere Komponenten enthalten und verschiedene Domänen ausbilden. http://www.mpg.de/bilderBerichteDokumente/dokumentation/jahrbuch/2005/
kolloid_grenzflaechen/forschungsSchwerpunkt/index.html 

 

Termine und Tagungen

Fachtagung „10 Jahre Zertifizierter Kanal-Sanierungs-Berater“ 14./15. Mai 2007 an der Bayerischen BauAkademie in Feuchtwangen
http://pressemitteilung.ws/node/108947

 

Neue Dissertationen in Wasser-Wissen

Folgende Dissertation wurde in der letzten Woche in die Linkliste von Wasser-Wissen aufgenommen:

Untersuchungen zum Wasserhaushalt und Stickstoffumsatz von Rekultivierungsschichten aus Klärschlammkomposten
Thema der Arbeit war wissenschaftliche Grundlagen zum Einsatz von Klärschlammkompost im Landschaftsbau zu erarbeiten und Schlussfolgerungen für die praktische Umsetzung abzuleiten.
http://www.ufz.de/data/ufzdiss_01_20075108.pdf

 

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team