Wasser-Wissen-Newsletter
Nr. 184

(13.04.2007)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die weitgehend niederschlagsfreien Osterfeiertage liegen hinter uns, doch Wasser bleibt, auch in den Medien, weiterhin ein wichtiges Thema: siehe Schlagzeilen der letzten Wochen. Dieser Newsletter enthält zudem Verweise auf eine Dissertation zur Modellierung von Desinfektionsvorgängen. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum "WHO Water Safety Plan-Konzept", zu einem Verfahren zur "Untergrundentsäuerung" sowie zu einer Fachveröffentlichung der Bodensee-Wasserversorgung.

 

Inhaltsverzeichnis des Newsletters:

 

Schlagzeilen der letzten Wochen

  • Das Wasser wird knapp
  • Mehr Wettbewerb bei Wasser und Abwasser
  • Deutsches Know-how für sauberes Wasser
  • Korallen überleben auch in saurem Wasser
  • UV-Licht kann Wasser reinigen

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2007/news2007.htm 

 

Neue Dissertationen in Wasser-Wissen

Folgende Dissertation wurde in der letzten Woche in die Linkliste von Wasser-Wissen aufgenommen:

Gekoppelte fluidmechanische Modelle für Desinfektionsvorgänge und deren Effizienz in UV-Reaktoren, Norbert B. Knieling
http://www.tu-cottbus.de/BTU/Fak4/Wasstech/aktuell/Heft10.pdf

 

Berichte

Das WHO Water Safety Plan-Konzept

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat neue Leitlinien zur Trinkwasserqualität veröffentlicht. Darin wird das Aufstellen von so genannten Water Safety Plans (WSP) zur Sicherung der Trinkwasserqualität empfohlen.
http://www.eks-kundenlogin.de/ewp/fileadmin/ewp/bilder/wat_2007/Castell_WHO.pdf
 

Entwicklung und Erprobung eines Verfahrens zur Untergrundentsäuerung von Kippengrundwässern

Dokumentation der Ergebnisse des BMBF-Verbundthemas "Experimentelle und modellgestützte Entwicklung von Verfahren der geochemischen Grundwasser- und Untergrundbehandlung zur Gefahrenabwehr im Nordraum des Senftenberger Sees"
http://www.tu-cottbus.de/BTU/Fak4/Wasstech/aktuell/Heft11.pdf
 

Wissensdurst

Fachveröffentlichung der Bodensee-Wasserversorgung
Berichte über 25 Jahre Fusion Bodensee-Wasserversorgung und Fernwasserversorgung Rheintal, Qualitätssicherung in der Trinkwasserversorgung, Uran im Trinkwasser aus dem Bodensee, Erneuerung der Energieversorgungsanlagen im Förder- und Aufbereitungsbetrieb und das neue DVGW Arbeitsblatt W303 „Dynamische Druckänderungen in Wasserversorgungs-anlagen" Erläuterungen am Beispiel einer Energierückgewinnungsanlage.
http://www.zvbwv.de/upload/mediapool/Wissensdurst_Ausgabe1.pdf

 

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team