Wasser-Wissen-Newsletter
Nr. 150

(11.11.2005)


Sehr geehrte Damen und Herren,

massenweise nagelneue Vorlesungsfolien können kaum über die zunehmenden Wasserprobleme in der Welt hinwegtrösten, aber bieten eine Chance das Know-how zu erweitern, die Probleme zu lösen.

Inhaltsverzeichnis des Newsletters

  • Schlagzeilen der letzten Woche
  • Vorlesung: Endokrin aktive Substanzen bei der Abwasserbehandlung
  • Vorlesung Produkt- und Produktionsintegrierter Umweltschutz
  • Neue Dissertationen in Wasser-Wissen
  • Film über IUV im Internet
  • Intewa GmbH unterstützt Wasser-Wissen & Dank an Ciba und Bandelin

--------

Schlagzeilen der letzten Woche

  • Die Drogensünden im Abwasser
  • Ein neuartiges Mini-Klärwerk macht das Abwasser rein
  • Unterirdisches Stauwerk gegen Wassermangel
  • Afrikas Wasserspeicher in Gefahr
  • China kämpft gegen schwere Wasserkrise
  • Versalzener Badespaß im Hallstätter See

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2005/news2005.htm

 

Vorlesung: Endokrin aktive Substanzen bei der Abwasserbehandlung

Eine Vorlesung bestehend aus insgesamt 104 Folien mit dem Titel: "Endokrin aktive Substanzen bei der Abwasser- und Klärschlammbehandlung" wurde an der TU Dresden veröffentlicht. Die beiden Teile der Vorlesung sind herunterladbar über die Linksliste "Vorlesungsskripte" in Wasser-Wissen:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/vorlesungen.htm 

 

Vorlesung Produkt- und Produktionsintegrierter Umweltschutz

Eine aus insgesamt über 340 (!!) Folien bestehende Vorlesung an der TU Dresden mit dem Titel "Produkt- und Produktionsintegrierter Umweltschutz" behandelt u.a.: Kreislaufwirtschaft und Stoffstrommanagement - Aufbereitung und Verarbeitung von Rohstoffen - Textilindustrie - Chemische Industrie - Lacke und Farben - Papierindustrie Baureststoffe und Müllverbrennungsaschen - Agrarproduktion/Zuckerindustrie - Fertigungsindustrie/ Automobilindustrie. Alle Teile der Vorlesung sind herunterladbar über die Linksliste "Vorlesungsskripte" in Wasser-Wissen:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/vorlesungen.htm 

 

Neue Dissertationen in Wasser-Wissen

Folgende Dissertationen sind in den letzten Wochen in die Linkliste von Wasser-Wissen aufgenommen worden:

  • Entwicklung einer Technologie zur langzeitstabilen Biologischen Reinigung schwermetallbelasteter Bergbauwässer, 2003
  • Modellberechnungen zum Verhalten und Verbleib von Arzneimittelrückständen im Krankenhausabwasser und Beurteilungsmöglichkeiten ihres ökotoxikologischen Gefährdungspotentials, 2005
  • Mikrobiologische Untersuchungen zum verbesserten Abbau von Schlamm aus Abwasserreinigungsanlagen durch Aufschluß, 2000

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/dissertationen.htm 

 

Film über IUV im Internet

Ein 20-minütiger Film über das Institut für Umweltverfahrenstechnik der Universität Bremen (Projektbetreiber Wasser-Wissen) ist jetzt auch im Internet zugänglich sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Auch wenn der Film inzwischen einige Jahre alt ist, gewährt er dennoch einen Eindruck über die umfangreiche Infrastruktur des IUV und damalige Industriekooperationen, die inzwischen ausgebaut bzw. modernisiert wurden.

Der Film ist herunterladbar unter:

http://www.iuv.uni-bremen.de/publikationen/iuv_publikationen.htm 

 

Intewa GmbH unterstützt Wasser-Wissen & Dank an Ciba und Bandelin

Die Intewa GmbH, Spezialist für Regenwassertechnik hat im Rahmen einer Kooperation die Unterstützung des Projektes Wasser-Wissen gestartet.

Wir nutzen die Gelegenheit und bedanken uns auch bei unserem Supersponsor Ciba und dem Linksponsor Bandelin für die Fortsetzung ihrer mehrjährigen Unterstützung. Alle Sponsoren sind direkt erreichbar über:

http://www.wasser-wissen.de/sponsoring/sponsoren.htm 

Wir hoffen Ihnen auch diese Woche interessante und für Sie nützliche Informationen übermittelt zu haben.

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team