Wasser-Wissen-Newsletter
Nr. 127

(23.5.2005)


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Privatisierung von Wasser erhitzt weiterhin die Gemüter, was kein Wunder ist, wenn man 140 Liter für eine Tasse Kaffe benötigt. Umfangreiche Scripte können für Abkühlung sorgen.

Inhaltsverzeichnis des Newsletters

--------

Schlagzeilen der letzten Woche

  • Alternatives Weltwasserforum in Genf
  • Tansania kündigt Vertrag mit privatem Wasserunternehmen
  • Dokumentation zum "BMBF-Forum für Nachhaltigkeit" erschienen
  • BMBF fördert Forschung für langfristige Wasserversorgung
  • 140 Liter Wasser für eine Tasse Kaffee
  • Wasser, Lösungsmittel der Wahl
  • Nanotechnologie für sauberes Abwasser

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2005/news2005.htm

 

Vorlesungsscript über Entwässerung

Die Abteilung Landschaftsarchitektur der Hochschule für Technik Rapperswil in der Schweiz hat ein sehr umfangreiches (160 Seiten) und anschauliches Vorlesungsscript zum Thema "Entwässerung" ins Internet gestellt. Das Script wurde in die Wasser-Wissen-Linkliste "Vorlesungen" mit aufgenommen:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/vorlesungen.htm 

 

Bodenfilter zur Regenwasserbehandlung

Das von der Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg in 2. überarbeiteter Auflage 2002 herausgegebene 115-seitige Buch: "Bodenfilter zur Regenwasserbehandlung im Misch- und Trennsystem" ist vollständig im Internet einsehbar unter:

http://www2.lfu.baden-wuerttemberg.de/lfu/abt4/siedlungsww/bodenfilter.pdf 

 

Membranen und Membranprozesse

Eine 23 Folien umfassende Präsentation zum Thema "Membranen und Membranprozesse" wurde von Prof. Dr. Mathias Ulbricht(Uni Essen) ins Internet gestellt unter:

http://www.uni-essen.de/tech2chem/TC_mem.pdf 

 

Effizienz im Schwimmbad

VDI-Fachtagung am 18. und 19. Oktober 2005 in Düsseldorf

(Düsseldorf, 20.05.2005) Unter dem Motto "Technische Gebäudeausrüstung in Schwimm­bädern" veranstalt das VDI Wissensforum am 18. und 19. Oktober 2005 die 15. Sanitärtechnik­tagung im VDI-Haus in Düsseldorf. Die VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeaus­rüst­ung bietet nicht nur Vorträge zu dem Thema Sanitärtechnik in Hallenbädern und Saunen, sondern geht auch auf die Architektur, Wärme-/Heiztechnik, Raumlufttechnik, Elektrotechnik sowie die Badewassertechnik ein. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Tagung ist die Vorstellung des neuen Blatt 1 der VDI-Richtlinie 2089 "Technische Gebäudeausrüstung von Schwimmbädern" sowie einiger Teile aus dem Blatt 2 der Richtlinie, welches sich zurzeit noch in Bearbeitung befindet. Im Blatt 2 der Richtlinie werden die Planungsgrundlagen der einzelnen Gewerke sowie ein Optimierungs- und Effizienzsteigerungspotenzial aufgezeigt. Vorträge zum Brandschutz, der Sanierung und Wasseraufbereitung runden das umfangreiche Tagungsprogramm ab. Ideell wird die Tagung vom Bundesfachverband öffentlicher Bäder e.V. unterstützt. Ingenieure und Techniker aus Architektur, Planung, ausführenden Betrieben und Kommunen, Betreiber von Schwimmbädern, Facility Manager, Investoren, Hersteller und Bauherren werden mit dieser Fachtagung angesprochen. Weitere Informationen, Programm und Anmeldung: VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-201, Telefax: -1 54 oder im Internet www.vdi-wissenforum.de .

Wir hoffen Ihnen auch diese Woche interessante und für Sie nützliche Informationen übermittelt zu haben.

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team