Wasser-Wissen-Newsletter
Nr. 117

(4.3.2005)


Sehr geehrte Damen und Herren,

bald beginnt die UN-Dekade für Wasser. Da kann der internationale Stand alternativer Wassersysteme hoffentlich hilfreich sein, die täglich weltweit zunehmenden Probleme im Bereich Wasser und Abwasser besser lösen zu können.

Inhaltsverzeichnis des Newsletters:

--------

Schlagzeilen der letzten Woche

  • Landesbeirat Trinkwasserschutz für Niedersachsen konstituiert
  • Chlorfreier Badespaß
  • Eis für Indonesien
  • Verunreinigtes Wasser kostet täglich 4000 Kinder das Leben

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2005/news2005.htm 

 

UN-Dekade (2005-2015): Water for Life - Wasser für das Leben

Im Jahr 2005 steht das Motto des Weltwassertages (Tag des Wassers = Day for Water) im Zeichen einer neuen proklamierten Dekade (2005 - 2015) der United Nations General Assembly: Water for Life - Wasser für das Leben. Die Wasserdekade der UN soll zur Umsetzung von Programmen und Projekten dienen, die sich der Verbesserung der Wasserversorgung widmen. Vor allem soll das Leitbild der Nachhaltigen Entwicklung (Thema auf dem Weltgipfel 2003 in Johannesburg) in konkrete Maßnahmen umgesetzt werden. Ein Ziel ist bis zum Jahr 2015, dass der Anteil der Bevölkerung ohne sauberes Trinkwasser und ohne Zugang zu angemessenen sanitären Anlagen halbiert wird. Der bevorstehende Tag des Wassers am 22.3.2005 bieten eine gute Gelegenheit zur Erinnerung an die bereits Ende 2003 verabschiedete Resolution der UN-Generalversammlung. Die dazugehörige UN-Resolution zur neuen Dekade kann nachgelesen werden in den Sprachen Arabisch, Chinesisch, English, Französisch, Russisch und Spanisch unter

http://www.unesco.org/water/water_celebrations/decades/index.shtml 

 

Online-Vorlesung in Chemie

Nach und nach gehen einige Universitäten dazu über, ihre Vorlesungen online als Video anzubieten. Ein gut gelungenes Beispiel bietet die Universität Tübingen im Bereich Chemie unter:

http://timms.uni-tuebingen.de/jtimms/TimmsBrowser.html 

Man klicke auf "Fakultät Chemie und Pharmakologie", dann "Institut für Organische Chemie", dann "Vorlesung Experimentalchemie II" (aktuelle Version). Beispielsweise handelt die vierte Vorlesung über Reinigungs- und Trennmethoden in der organischen Chemie, Trennmethoden, Reinigungsmethoden, Umkristallisation und Destillationsmethoden. Die Vorlesungen können wahlweise mit dem RealPlayer oder der WindowsMediaPlayer abgespielt werden.

 

Verfahren zur Schwermetallelimination in sauren Beizabwässern

Der 113 umfassende Abschlussbericht zum Verbundprojekt: "Verfahren zur Schwermetallelimination in sauren Beizabwässern" gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie einem Firmenverbund ist ab sofort abrufbar unter dem Stichwort "Beize" im Wasser-Wissen-Lexikon

http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/b/beize.htm 

 

Internationaler Stand Alternativer Wassersysteme

Der Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung "Untersuchung zum internationalen Stand und der Entwicklung Alternativer Wassersysteme" erarbeitet durch das Institut für Umwelttechnik und Management an der Universität Witten/Herdecke gGmbH von Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. pol. Karl-Ulrich Rudolph stammt von 2001 und ist vollständig im Internet einsehbar unter:

http://www.gtz.de/ecosan/download/altwatersys-de.pdf 

 

Neue Dissertationen in Wasser-Wissen

Folgende Dissertationen sind in der letzten Woche in die Linkliste von Wasser-Wissen aufgenommen worden:

  • - Rückhaltung von in der Trinkwasseraufbereitung relevanten organischen Spurenstoffen durch Nanofiltrationsmembranen, 2004
  • - Hydrogeochemie von Spurenelementen in Sicker-, Grund- und Trinkwässern von der Sickerwasserpassage bis zur Aufbereitung, 1999

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/dissertationen.htm 

 

ZENON unterstützt Wasser-Wissen

ZENON gilt als eines der weltweit führenden Unternehmen der Wasser- und Abwasseraufbereitung mittels modernster Membrantechnik, die u.a. zur Trinkwasseraufbereitung, zur Abwasserbehandlung und zur Wasserkreislaufführung eingesetzt wird. ZENON hat im Rahmen einer Kooperation die Unterstützung des Projektes Wasser-Wissen gestartet. Die Homepage der ZENON ist u.a. erreichbar über das Stichwort "Membranbelebungsanlage" im Wasser-Wissen-Lexikon:

http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/m/membranbelebungsanlage.htm 

Wir hoffen Ihnen auch diese Woche interessante und für Sie nützliche Informationen übermittelt zu haben.

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team