Wasser-Wissen-Newsletter
Nr. 116

(25.2.2005)


Sehr geehrte Damen und Herren,

Eine bunte Mischung von Lederabwässern bis zur Regenwassernutzung wird farblos, wenn die Ostsee verwüstet wird. Ob da die Gewässer auf dem Mars weiterhelfen ist genauso fraglich wie das salzige Sehen mit den Ohren.

Inhaltsverzeichnis des Newsletters:

--------

Schlagzeilen der letzten Woche

  • Mit den Ohren sehen, warum das Meer salzig ist
  • Die Ostsee ist zur Wüste mutiert
  • Gefrorenes Gewässer von Größe der Nordsee auf Mars

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2005/news2005.htm

 

Behandlung von Abwässern aus lederherstellenden Betrieben

Hinweise für Entscheidungsträger mit dem titel "Behandlung von Abwässern und Abfällen aus lederherstellenden Betrieben" wurde 2003 im Rahmen des Projekts "Innovative Wassertechnologien - marktgerechte Lösungen für innerbetriebliche Prozesse der Wasserbehandlung" von der chip GmbH erstellt. Das Projekt wird im Rahmen des Ziel 2-Programms des Landes Nordrhein-Westfalen mit Mitteln der Europäischen Union aus dem Fond für Regionale Entwicklung sowie aus Landesmitteln gefördert. Das Projekt ist eingebunden in das durch die Wasserwirtschaftsinitiative NRW gebündelte Netzwerk. Zur

Broschüre siehe:

http://www.wasser-zek.de/download/Abwaesser%20aus%20lederverarbeitenden%20Betrieben.pdf 

 

Biomonitoring der Wasserqualität mit Elodea densa

Eine Schülerarbeit mit dem Titel "Biomonitoring der Wasserqualität mit Elodea densa" wurde Wasser-Wissen zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Nach Prüfung wurde die Arbeit unter dem Stichwort "Biomonitoring" mit aufgenommen:

http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/b/biomonitoring.htm 

Wasser-Wissen ist grundsätzlich nach Prüfung bereit, kostenfrei zur Verfügung gestellte Privatarbeiten zu veröffentlichen, wenn Sie im Zusammenhang der Publikationen sinnvoll erscheinen.

 

Ökobilanz von Trinkwasserversorgung und Regenwassernutzung

Der umfangreiche Abschlussbericht zum Projekt "Ökobilanz von Trinkwasserversorgung und Regenwassernutzung", herausgegeben vom Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft in Bern von 2002 ist jetzt im Internet offen verfügbar unter (Achtung Link geht über mehrere Zeilen):

http://www.ecogis.admin.ch/gufpublications/dokugs4/UM147D.pdf?_Publications_from_www.WATERandFISHERIES.ch 

 

Biochemische und biologische Grundlagen für Ingenieure

Das 89 Seiten umfassende Manuskript zur Vorlesung für Studenten der Fachrichtungen Verfahrenstechnik und Allgemeine Ingenieurwissenschaften an der TUHH mit dem Titel "Biochemische und biologische Grundlagen für Ingenieure" aus dem SS 2000 von Prof. Rudolf Müller ist online verfügbar und wurde in die Linkliste "Vorlesungsskripte" in Wasser-Wissen mit aufgenommen:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/vorlesungen.htm 

Wir hoffen Ihnen auch diese Woche interessante und für Sie nützliche Informationen übermittelt zu haben.

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team