Wasser-Wissen-Newsletter
Nr. 114

(11.2.2005)


Sehr geehrte Damen und Herren,

Eine Abwassermeldung zu Rosenmontag und Aschermittwoch konnte nicht gefunden werden, aber auch so gibt es jede Menge neue Informationen.

Inhaltsverzeichnis des Newsletters:

--------

Schlagzeilen der letzten Woche

  • Quecksilber und andere Schadstoffe im Fisch
  • Salzseen wirken auf das Klima
  • Streit um das Berliner Abwasser

Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2005/news2005.htm

 

"Regeln der Technik" im Wasserrecht gemäß Gerichtsurteil

Ein gerichtsurteil hat neue Erkenntnisse zu "Regeln der Technik" im Wasserrecht aufgezeigt, die folgendermaßen zusammengefasst werden können:

  1. Die Auslegung von DIN-Vorschriften (hier: DIN 4261 Teil 1, Teil 2, Kleinkläranlagen) ist als solche keine Rechtsanwendung, sondern Tatsachenfeststellung.
  2. DIN-Vorschriften können anerkannte "Regeln der Technik" i.S. des § 18b WHG sein, sind dies aber noch nicht ohne weiteres Kraft ihrer Existenz; sie schließen den Rückgriff auf weitere Erkenntnismittel nicht aus.
  3. § 18b WHG setzt mit der Bezugnahme auf die "Regeln der Technik" einen Mindeststandard; er schließt nicht aus, daß Landesrecht (hier: § 153 NdsWassG) strengere Anforderungen stellt.

Mehr dazu siehe:

http://www.institut-halbach.de/?did=498

 

Neuste Dissertationen in Wasser-Wissen

Die neusten in der Wasser-Wissen-Linkliste "Dissertationen" veröffentlichte Arbeiten zum Thema Wasser und Abwasser (alle aus 2004) sind:

  • Biokonversion von Glycerin zu 1,3-Propandiol mit freien und immobilisierten Mikroorganismen
  • Regelungstechnische Optimierung und Simulation der intermittierenden gegenüber der vorgeschalteten Betriebsweise auf der Kläranlage Mittleres Pustertal
  • Substratabbau und Nährstoffverwertung in Membranbelebungsanlagen zur kommunalen Abwasserreinigung
  • Metabolismus und Verhalten definierter Nonylphenolisomere in Belebtschlamm
  • Entwicklung eines biochemischen Verfahrens zur Aufbereitung sulfathaltiger Wässer am Beispiel der Entsäuerung schwefelsaurer Tagebauseen
  • Das Verhalten von Arzneimittelrückständen im Wasserkreislauf Berlins
  • Reduzierung der Belastung des Textilveredlungsabwassers durch eine kombinierte anaerobe/aerobe Behandlung hochkonzentrierter Abwasserteilströme
  • Anorganisch-organische Hybridschäume
  • Metabolismus isomerer Bis(dichlorpropyl)ether
  • Extrazelluläre polymere Substanzen in vertikal durchströmten Pflanzenkläranlagen
  • Ökonomische Analyse naturwissenschaftlicher und politischer Grenzwertsetzung
  • Entscheidungsunterstützung bei der Auswahl von Verfahren der Trinkwasseraufbereitung an den Beispielen Arsenentfernung und zentrale Enthärtung
  • Untersuchungen zur Reinigung organisch kontaminierter Böden mit sub- und überkritischen Wasserphasen
  • Herstellung, Charakterisierung und Einsatz katalytisch aktiver Membranen für Dreiphasenreaktionen - Katalytischer Diffusor und durchströmter, mikrostrukturierter Membrankatalysator im Vergleich
  • Mikrobieller Abbau von Iminodisuccinat

Siehe dazu und für zahlreiche weitere Arbeiten:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/dissertationen.htm 

 

Neuste Diplomarbeiten in Wasser-Wissen

Die neusten in der Wasser-Wissen-Linkliste "Diplomarbeiten" veröffentlichte Arbeiten zum Thema Wasser und Abwasser (alle aus 2004) sind:

  • Modellhafte Auslegung einer auf Stoffstromtrennung basierenden Abwasserverwertung für eine Hochhausapartmentsiedlung in Seoul, Südkorea
  • Europäisches Umweltstrafrecht aus österreichischer Sicht
  • Analyse der Situation der Regenwassernutzung in Luxemburg, Bewertung der ökologischen und ökonomischen Effizienz im Fallbeispiel "Nonnewisen"
  • Konzeption eines Umweltmanagementsystems am Umwelt-Campus Birkenfeld
  • Verbesserung der Gewässerstruktur der Wandse und der Rahlau mit besonderer Berücksichtigung der Durchgängigkeit am Nordmarkteich
  • Konzeption eines Umweltkennzahlensystems zur Umweltleistungsmessung für Prozesse unter Beachtung der in Unternehmen vorliegenden Rahmenbedingungen
  • Nachhaltige Strategien in der Abwasserentsorgung
  • Dynamische Kostenvergleichsrechnung

Siehe dazu und für zahlreiche weitere Arbeiten:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/diplomarbeiten.htm 

Wir hoffen Ihnen auch diese Woche interessante und für Sie nützliche Informationen übermittelt zu haben.

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team