Wasser-Wissen-Newsletter Nr. 38 

(14.07.2003)



Sehr geehrte Damen und Herren,

Eine alte Erfahrung besagt, dass es im Sommerloch weniger substantielle Nachrichten gibt. Umso erfreulicher ist es, dass gerade in dieser Zeit die WHO ihre Wasser/Abwasser relevante Seite grundsätzlich erneuert und veröffentlicht hat.

Inhaltsverzeichnis des Newsletters:

--------

Schlagzeilen der letzten Wochen

  • Hormone in Gewässern
  • Anthropologie Ozon zerstört Antibiotika in Abwässern
  • Kreuzfahrt mit Umweltplus
  • Pfiffige Ökotechnik im Schiff

Siehe dazu:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2003/news2003.htm 

WHO's Wasser und Abwasser Webseite ist jetzt bereit

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat mitgeteilt, dass ihre englischsprachige Website über Wasser und Abwasser neu aufgebaut und jetzt bereit gestellt wurde unter:

http://www.who.int/water_sanitation_health/en/ 

Dabei hat die WHO versucht die Navigation zu vereinfachen und hat eine ganze Reihe von Texten in vollständiger Version hinzugefügt, darunter eine Reihe von Büchern über die Wasser-Qualität von Quellen. Der Link dazu aus Wasser-Wissen befindet sich auf der Behördenseite:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/behoerdenlinks.htm 

Wandlungsfähigkeit von Giftalgen entdeckt

Dem Massensterben von Fischen auf der Spur

Bremerhaven (pte, 9. Jul 2003 15:01) - Forschern des Alfred-Wegener- Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) ist es gelungen, dem Geheimnis der Killeralgen auf die Spur zu kommen. Mit Hilfe chemischer Waffen kann die einzellige Alge zur tödlichen Bedrohung für Geißeltierchen und andere Einzeller werden. Ohne Fresskontrolle kann die Alge zu enormen Dichten heranwachsen. Die weiteren Ergebnisse der Untersuchungen sollen zum besseren Verständnis von gefährlichen Algenplagen beitragen, die auch für das Massensterben von Fischen verantwortlich sind.

Der vollständige Artikel von presssetext.de befindet sich unter: http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=030709027 

der eigentliche Artikel des AWI befindet sich unter:

http://www.awi-bremerhaven.de/AWI/Presse/PM/030709alge-d.html 

Preis für Umweltberichterstattung ausgeschrieben

Kronberger vergibt zum 7. Mal Journalisten-Auszeichnung

Wien (pressetext.de, 10. Jul 2003 17:43) - Der Verein zur Förderung ökologischer Publizistik vergibt zum siebten Mal den Hans-Kronberger- Umweltjournalistenpreis für hervorragende Umweltberichterstattung. Finanziert wird der Preis von Hans Kronberger http://www.kronberger.net , Abgeordneter zum Europäischen Parlament, aus seinem Mehreinkommen als Abgeordneter im Vergleich zu seinem einstigen ORF-Verdienst. Der Preis ist mit 11.000 Euro dotiert. Einreichschluss ist der 30. September 2003. Die Preisverleihung findet im November 2003 statt.

Der Gesamte Text ist nachlesbar unter:

http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=030710029 

Wasser-Wissen Newsletter macht Urlaub

Auch ein regelmäßiger Newsletter braucht von Zeit zu Zeit etwas Urlaub. So wird der Newsletter in der kommenden Woche ausfallen. Die täglichen News werden aber dennoch aktualisiert und können auch in der Urlaubszeit eingesehen werden unter:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2003/abwnews2003.htm 

Selbstverständlich werden auch alle anderen Dienste, wie z.B. Forum und Lexikonupdate weiterhin fortgesetzt, und wir sind zuversichtlich, uns Ende Juli in der 31. Kalenderwoche wieder bei Ihnen in gewohnter Frische zu melden.

Wir hoffen Ihnen auch diese Woche interessante und für Sie nützliche Informationen übermittelt zu haben.

Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team