Wasser-Wissen-Newsletter Nr. 22

(10.02.2002)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

In dieser Woche eröffnet Wasser-Wissen das neue B2B-Portal: www.abwasserpool.de . Alles weitere dazu sowie viele weitere nützliche Informationen im folgenden Newsletter:

Inhaltsverzeichnis des Newsletter

--------

Schlagzeilen der letzten Woche

  • Schilfkläranlage bleibt Favorit
  • Klärschlamm wandert in den Ofen statt aufs Feld
  • Gewinnung von Rohöl und Aktivkohle aus Klärschlamm
  • Die kanalisierte Flut
  • Gefahr für die Umwelt gerade so abgewendet
  • Erfinderforum 2003 der Investitions- und Strukturbank 

Siehe dazu:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2003/abwnews2003.htm 

Wasser-Wissen eröffnet Abwasserpool

  • Abwasserpool ist das Portal für den direkten Kontakt zwischen Abwassererzeuger und Abwasserentsorger.
  • Abwasserpool ist eine Dienstleistung von Wasser-Wissen des Instituts für Umweltverfahrenstechnik (IUV) der Universität Bremen.
  • Abwasserpool ermöglicht Abwassererzeugern über eine anonyme Chiffre- Anzeige einen direkten unverbindlichen Kontakt mit Anbietern unterschiedlicher Problemlösungen aufzunehmen, um ein geeignetes und wirtschaftliches Konzept bzw. Technik für die Abwasserentsorgung bzw. -reinigung und/oder Kreislaufschließung wählen zu können. 

Bieten sie Ihr Abwasser unverbindlich mit Chiffre-Mail-Adresse an und empfangen Sie die Lösungsvorschläge industrieller Anbieter.

Mehr dazu siehe:

http://www.abwasserpool.de 

oder direkt über die Homepage Wasser-Wissen.

SOS Arsen-Vergiftung in Bangladesh

Gleich mehrere Forschungsinstitute (darunter auch das Institut für Umweltverfahrenstechnik der Universität Bremen) beschäftigen sich weltweit mit der konzeptionellen und technischen Entwicklung einfacher Methoden zur Lösung des enormen Arsen-Problems im Trinkwasser des ärmsten Landes der Welt Bangladesch. Einen guten Überblick zu der Problematik gibt die auch in die Deutscher Sprache das Projekt "SOS Arsenic.net". Der Link zu der deutschsprachigen Seite ist direkt erreichbar über das Stichwort Arsen im Wasser-Wissen-Lexikon:

http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/a/arsen.htm 

BMVEL Förderschwerpunkt Biokonversion

Industriekompatible biotechnologische Verfahren stellen einen neuen Schwerpunkt in der Fördertätigkeit des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernaehrung und Landwirtschaft (BMVEL) dar. Mit einer Bekanntmachung will es Industrie und Wissenschaft zu Projekten motivieren, die nachwachsenden Rohstoffen neue Perspektiven eröffnen. Details sind im Internet nachlesbar unter:

http://www.fnr.de/de/index.htm 

Die Eingabe des Begriffes "Abwasser" in die Suchmaschine der Seite führt zu zwei interessanten einträgen im Bereich Waschmittel und Holzverarbeitung!

Mikrosystemtechnik und Abwasser

Das BMBF fördert seit 1990 Verbundprojekte in der Mikrosystemtechnik. Im Förderkonzept "Mikrosystemtechnik 2000+" sowie in den Vorgängerprogrammen starteten mittlerweile 380 Verbünde, vom BMBF mit über 580 Mio. Euro unterstützt. Die Forschungs- und Entwicklungsergebnisse ausgewählter Projekte werden jetzt vom VDI/VDE- Technologiezentrum Informationstechnik GmbH in der Reihe "Innovationen in der Mikrosystemtechnik" publiziert. Unternehmen, die Mikrosystemtechnik in ihren Produkten oder Verfahren nutzen wollen, finden in dieser Reihe fundierte Informationen zu den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern. Auf der Internetseite zum Thema gibt es auch eine interne Suchmaschine.

http://www.vdivde-it.de/cgi-bin/search-mst.cgi 

Gibt man darin den Begriff "Abwasser" ein, gelangt man auf eine ganze Reihe von Treffern, darunter z. B. ein Messumformer zur Online-Messung von Nitratkonzentrationen

Wir hoffen Ihnen auch diese Woche interessante und für Sie nützliche Informationen übermittelt zu haben. Bitte empfehlen Sie den Newsletter auch an andere Interessenten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team