Wasser-Wissen-Newsletter 
Nr. 2 

(23.8.2002)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Inhaltsverzeichnis des Newsletters:

--------

Zum Thema "Regen"

Aufgrund der aktuellen Ereignis und zum besseren Verständnis der Begriffe, wurde in dieser Woche im Wasser-Wissen-Lexikon verstärkt an allen Begriffen gearbeitet, die mit "Regen" zu tun haben, wie z.B. Regenabfluss, Regenentlastungsanlagen, Regenintensität, Regenklärbecken, Regenmengenmesser, Regenrückhaltebecken, Regenschatten, Regensimulator, Regenspende, Regenüberlauf, Regenwasserbewirtschaftung, Regenwasserspeicher u.v.a.m., siehe unter:

http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/iuv_abwasserlexikon_r.htm 

Von besonderem Interesse war dabei der Begriff "Regenmenge". Darin haben wir einmal eine kleine Aufzählung vieler ungewöhnlicher Regenereignisse im In- und Ausland aufgelistet.

Was schätzen Sie, ist die höchste gemessene Regenmenge pro Tag in der Welt? Die Antwort lautet, 1840 Liter pro Quadratmeter an einem Tag. Das sind immerhin 1,84 Meter nur durch Niederschlag! Weitere erstaunliche Werte (auch für Deutschland) können Sie einsehen unter:

http://www.wasser-wissen.de/abwasserlexikon/r/regenmenge.htm 

Krankheitsgefahr aufgrund Überschwemmungen

Gleich mehrere Artikel in der täglichen Presse haben sich mit der Krankheitsgefahr durch die Überschwemmungen und den Folgen der Überschwemmung für die betroffenen Klärwerke befasst, unter den Titeln: "Von der Kloschüssel in die Elbe", und "Gelbsucht, Tetanus und Gifte bedrohen jetzt die Fluthelfer". Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2002/abwnews2002.htm 

Unabhängig von einer wissenschaftlich noch wenig untersuchten Gefährdung in so einer Extremsituation, stehen die Klärwerksbetreiber der Region zweifelsohne vor extrem schweren Aufgaben, für deren Bewältigung das Wasser- Wissen-Team ihnen viel Erfolg wünscht.

Regeln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis

Die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF) hat jüngst einen neuen Regelkatalog veröffentlicht mit dem Titel: "Regeln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis". Die Regeln sind erreichbar über die AIF oder direkt über die Leistungsangebote für Unternehmen des IUV

http://www.iuv.uni-bremen.de/fuerfirmen/fuer_unternehmen.htm 

Software-Katalog in Wasser-Wissen

In der letzten Woche wurde eine neue Linkliste in Wasser-Wissen eröffnet. Darin werden kostenlose herunterladbare Software (Freeware) im Bereich Wasser/Abwasser mit entsprechenden Verweisen aufgelistet. Das teils in deutscher und teils in englischer Sprache vorliegende Angebot reicht von allgemeiner Software, wie "Abflussbemessung" und "Gefährdungsvermeidung für Klärwerke" über spezielle Angebote wie "Abwasserreinigung für Molkereien" bis hin zum "Grundwasser-Lehrsystem" und zum "Umweltdatenkatalog (UDK)". Derzeit sind 10 Programme gelistet, aber schauen Sie selbst unter:

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/software_ueber_wasser.htm 

Die Seite ist direkt von der Startseite aus erreichbar und soll nach und nach erweitert werden. Für Hinweise sind wir dankbar.

Wir hoffen Ihnen auch diese Woche interessante und für Sie nützliche Informationen übermittelt zu haben und würden uns freuen, wenn Sie den Newsletter weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team