Wasser-Wissen-Newsletter 
Nr. 1

(16.8.2002)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir begrüßen Sie hiermit herzlich als sozusagen "Gründungsempfänger" der ersten Ausgabe des Wasser-Wissen-Newsletter

Inhaltsverzeichnis des Newsletters: 

 

Grußwort von Prof. Räbiger (Institut für Umweltverfahrenstechnik) zur Eröffnung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegen und verehrte Interessenten,

Das Internet wird zunehmend zu der dominierenden Kommunikationsplattform im Internet. Das Institut für Umweltverfahrenstechnik hat auf dieser Basis die Internetplattform Wasser-Wissen aufgebaut, welche wir stetig versuchen weiter zu entwickeln. Durch eine Förderung des Projektes im Land Bremen wurde diese Entwicklung nunmehr beschleunigt. Heute erweitern wir diese Plattform um ein weiteres Element. Mit dem Newsletter der Internetplattform Wasser-Wissen eröffne ich hiermit ein weiteres Element für die Intensivierung unserer Kommunikation in "unserem" Fach Wasser und Abwasser. Das Ziel dieses Newsletters besteht darin, sie im wöchentlichen Abstand über Besonderheiten in diesem Bereich so zu informieren wie über die aktuellen Entwicklungen und neuen Arbeiten auf der Homepage. Dazu zählt heute u.a. die neue Veranstaltungsliste, die ein Pool für alle Veranstaltungen in diesem Bereich werden soll. Als unabhängiges universitäres Institut streben wir mit diesem Projekt an, Ihnen ein stets aktualisiertes Portal für Ihre Interessen bereit stellen zu können.

Dabei soll die Kommunikation nicht nur einseitig verlaufen. Gerne greifen wir Ihre konstruktiven Beiträge auf und verweisen auf diese, so dass sich der Newsletter mit der Zeit zu einem lebendigen Element unserer Kommunikation und Basis für potentielle Kooperationen entwickeln kann.

Aller Anfang ist schwer. Daher bitten wir Sie höflichst insbesondere in der Anfangszeit diesen Newsletter weiter zu empfehlen, damit wir einen umfassenden Personenkreis der Fachleute erreichen können.

Heute begrüße ich die gut ersten 50 Teilnehmer des Newsletter und wünschen uns alle viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben.

Ihr Norbert Räbiger

Dezentrale Kläranlage durchgesetzt

In Sierling wurde auch im Bereich kommunaler Kläranlagen auf Basis einer vollbiologischen Abwasserreinigung eine dezentrale Lösung durchgesetzt. Damit wird immer mehr deutlich, dass die zentralen Konzepte zunehmend den dezentralen Konzepten weichen müssen, nicht nur im industriellen Bereich. Lesen sie den dazugehörigen Bericht unter: http://www.wasser-wissen.de/abwassernews/2002/august2002.htm#08082002 

Veranstaltungskalender eröffnet

Das Projekt Wasser-Wissen hat ab sofort einen Veranstaltungskalender eröffnet, in dem unabhängig von spezifischen Interessen auf alle relevanten nationalen und internationalen Veranstaltungen im Bereich Wasser/Abwasser hingewiesen wird. Der Eintrag erfolgt kostenfrei sofern ein Link gelegt werden kann. Dadurch können Sie Ihre Teilnahmeinteressen auf einen Blick koordinieren und unter den Angeboten auswählen. Bitte melden Sie uns auch Ihre Veranstaltungen zum Thema. Siehe:

http://www.wasser-wissen.de/uebersichten/wasserwissenkalender.htm 

Colloquium Produktionsintegrierter Umweltschutz lädt ein.

Das diesjährige Colloqium produktionsintegrierter Umweltschutz am 16. bis 17. September 2002 lädt ein mit dem Schwerpunktthema "Nachhaltige Produktion in der Getränke- und Lebensmittelindustrie". Daran gekoppelt ist die GVC-Dechema-Fachausschusssitzungen (17. bis 18.9) und die fachbegleitende Ausstellung (16. bis 18.9)

Siehe:

http://www-user.uni-bremen.de/~colloq/ 

Die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln gilt als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts und wird in Zukunft ein zentraler strategischer Wettbewerbsfaktor der Wirtschaft sein. Des Weiteren werden aus der biotechnologischen Forschung erhöhte Ansprüche an die Produktsicherheit resultieren, die die Unternehmen der lebensmittelverarbeitenden Industrie sowie deren Zulieferer vor große Herausforderungen zum Erhalt und Ausbau ihrer Wettbewerbsfähigkeit stellen. Lesen Sie weiter unter:

http://www-user.uni-bremen.de/~colloq/themschwer.htm#hier

Neues in Wasser-Wissen

Letzte Woche wurde neben den vielen bereits bestehenden Link-Listen eine neue Liste hinzugefügt, in der alle für den Bereich Wasser/Abwasser zuständigen Behörden zusammengefasst werden sollen: Siehe

http://www.wasser-wissen.de/linklisten/behoerdenlinks.htm 

Nach und nach sollen alle bestehenden Listen:

Abwassergebührensatzungen, Abwasserzweckverbände, Klärwerke, (weitere) Umweltlexika, Umweltinformationssysteme, Umweltschutzorganisationen, Wasserwirtschaftsämter

sowie weitere noch zu erstellenden Link-Listen auf- und ausgebaut werden. Für Hinweise in diesem Bereich sind wir sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wasser-Wissen-Team