Wasser-Wissen



Rechteckbecken

(rectangular tank) Allgemein: Ein Flüssigkeitsbecken mit rechteckiger Form.

Im Abwasserbereich wird mit dem Begriff in derRegel ein Absetzbecken mit rechteckigem Grundriss bezeichnet. Die Beschickung erfolgt vor Kopf, der Ablauf an der entgegengesetzten Seite über Rinnen. Zur ausreichenden Sedimentation wird ein Verhältnis Tiefe zu Länge = 1:20 bis 1:30 angegeben. Die Schlammräumung erfolgt diskontinuierlich durch an Räumbrücken hängende Schlammräumschilde.


Quelle: Abwasserzweckverband Erdinger Moos

Quelle: Abwasserzweckverband Lechfeld
 
Impressum